BB24.news

Grabmale

Ausdruck persönlicher Erinnerung

Grabmale haben für viele Menschen eine tiefe Bedeutung. Für die Angehörigen sind sie zum einen ein Ort, an dem die Erinnerung lebt und Trauer verarbeitet werden kann. Sie sind aber auch ein Geschenk an die Verstorbenen, um seine Persönlichkeit, seine Einzigartigkeit zu bewahren. Die Gefühle und Erinnerungen in eine Form zu bringen, ist die Aufgabe der Steinmetze oder Bildhauer.

weiterlesen

Dabei geht es um weit mehr als das Anbringen von Namen und Lebensdaten. Durch Form, Farbe, Beschaffenheit und Härte des Materials (Holz, Gestein, Keramik), Textgestaltung und Symboliken wird das Grabmal zu etwas Einzigartigem.

Wer heute ein Grabmal sucht, steht vor einer Reihe von Möglichkeiten. Industriell gefertigte Grabmale oder handwerklich gestaltete Steine, poliert oder natürlich belassen, Statuen, Felsen oder Findlinge – keine Ausstellung eines qualifizierten Steinmetzbetriebes kann alles zeigen. Über Fotodokumentationen oder moderne 3D-Programme erhalten Sie einen Einblick in die Gestaltungsvielfalt.

Wenn Sie Ihr Grabmal mit einer persönlichen Botschaft verbinden wollen, bieten sich Inschriften, Lebensmotto oder Symbole an. Grabsymbole haben eine lange Tradition, es finden sich aber auch moderne Formen auf den Gräbern wieder.

Christliche Symbole wie das Auge oder das Christusmonogramm stehen für Gott oder Christus. Das Kreuz symbolisiert Hoffnung und Auferstehung. Es gibt Sinnbilder für Leben wie der Lebensbaum, Efeu, Brot, Gingko, Ähren und Tauben. Es gibt Zeichen des Friedens, der Freundschaft, der Hoffnung oder der Wiedergeburt.
Auf vielen Grabmalen finden wir Lichtzeichen, Spiralen, kosmische Zeichen, Berufs- und Handwerkszeichen oder Zeichen für Leidenschaften wie Musik, Literatur oder für ein Tier. Auch Fotos der Verstorbenen finden Eingang in unsere Friedhofskultur. Möglichkeiten auf einen Blick: Entwurf des Grabmals Erstellen der Grabanlage mit Grabmal, Einfassung und Zubehör Entfernen der Grabanlage bei Beisetzung Ergänzung von Inschriften Wiederaufstellen der Grabanlage nach der Beisetzung Fundamentieren Steingerechtes Reinigen der Grabanlage Fachgerechtes Nachtönen der Inschriften Kontrolle und Instandhaltung der Grabanlage Grableuchtenservice

Möglichkeiten auf einen Blick

  • Entwurf des Grabmals
  • Erstellen der Grabanlage mit Grabmal, Einfassung und Zubehör
  • Entfernen der Grabanlage bei Beisetzung
  • Ergänzung von Inschriften
  • Wiederaufstellen der Grabanlage nach der Beisetzung
  • Fundamentieren
  • Steingerechtes Reinigen der Grabanlage
  • Fachgerechtes Nachtönen der Inschriften
  • Kontrolle und Instandhaltung der Grabanlage
  • Grableuchtenservice

Trauerfloristik und Grabschmuck

Trost aus der Natur

Ist es Ihnen bei einer Beerdigung auch schon so ergangen, dass Sie der Anblick eines schön gestalteten Blumenkranzes oder eines geschmackvollen Sarggebindes getröstet hat? 

weiterlesen

Ein Herz roter Rosen, ein Arrangement weißer Lilien oder ein schlichtes Vergissmeinnicht sagen manchmal mehr als alle Worte. Blumen und Pflanzen helfen, Kummer und Schmerz leichter zu ertragen; sie strahlen Würde und Festlichkeit aus und sind ein Ausdruck der Liebe. Das hat sie zu einem unverzichtbaren Element in der Bestattungskultur gemacht.

Die hier ansässigen Gärtnereien und Blumenfachgeschäfte bieten Ihnen eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten: von der Bestattung bis hin zum Anlegen des Grabes und der Grabpflege. Es ist wichtig, sich auf die Qualifikation dieser Dienstleister verlassen zu können. Ebenso wichtig ist es auch für diejenigen, die körperlich und örtlich in der Lage dazu sind, die Grabpflege als tröstliche Handlung zu sehen. Auch Blumen und Pflanzen haben Symbolcharakter. Der Efeu steht für Unsterblichkeit, das Gänseblümchen für Mutterliebe, das Immergrün für glückliche Erinnerungen. Wildrosen wehren das Böse ab, Margariten weinen Tränen. Herzformen sind ein Zeichen inniger Liebe, Kissen symbolisieren den ewigen Schlaf, die Kugel versinnbildlicht die Unendlichkeit und Ewigkeit. Auch die Farben der Pflanzen und Formen der Blätter haben eine besondere Aussagekraft und qualifizierte Floristen werden Sie dazu detailliert beraten können.

Möglichkeiten auf einen Blick

  • Trauerfloristik mit Kränzen, Gestecken, Blumenbuketts
  • Grabdekoration, Blumenwurfschalen
  • Dekorationen am Altar, Trauerraum, Kapelle
  • Sargschmuck, Urnenbeisetzung
  • Grabschleifen
  • Jahreszeitliche Pflanzschalen
  • Grabbepflanz

Dauergrabpflege

Es muss nicht immer ein Kolumbarium sein

Nicht jeder kann ein Grab selber pflegen.

weiterlesen

Oft leben Angehörige weitab von einer Grabstelle oder sind körperlich nicht in der Lage, sich um das Grab zu kümmern.

Viele Gärtnereien bieten eine Dauergrabpflege an. Sie gewährleistet eine regelmäßige, sorgfältige und fachgerechte Pflege so lange Sie es wünschen, ohne Kostensteigerungen und mit garantierter Qualität. Die Leistungen werden individuell festgelegt und gehen von der laufenden Pflege, über jahreszeitliche Bepflanzungen und Winterabdeckungen bis hin zu besonderen Bepflanzungen an besonderen Gedenktagen.

Die Mitgliedschaft in der Genossenschaft Württembergischer Friedhofsgärtner eG ist mit der Sicherheit unabhängiger und regelmäßiger Kontrollen verbunden.